NRW Landesmeisterschaften 26.02-28.02.2016

NRW Landesmeisterschaften: Krefelder Eiskunstläufer-/innen holen 7 Medaillen und zahlreiche Top-Ten-Platzierungen

Pressebericht EVK / SCK vom 01.03.2016

Carlota Bustos Knoblich gewinnt Titel im Jugendwettbewerb der Damen – Bronze nach Bestleistung für Carina Jabunin – Jüngerer Nachwuchs überzeugt - Bronze für Olesya Ray bei den Jüngsten NRW-Talenten – gutes Krefelder Gesamtergebnis – Fünfmal hauchdünn am Podest vorbei

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften vom 26.02. bis 28.02.2016 in Dortmund wussten die Krefelder Eiskunstläufer-/innen vom Eissport-Verein Krefeld (EVK) und vom Schlittschuh-Club Krefeld (SCK)   in einigen Kategorien zu überzeugen. Mit insgesamt 7 Medaillen und weiteren 10 Top-Ten-Platzierungen gelang den Krefeldern ein glänzendes Gesamtergebnis.

Jugend Damen: Titel für Carlota Bustos Knoblich – Bronze für Carina Jabunin

Die mit zum Favoritenkreis zählende Carlota Bustos Knoblich (SCK) wurde ihrer Rolle gerecht und gewann den Titel der Landesmeisterin in der Kategorien Jugend Damen. Mit einem fehlerfreien Kurzprogramm erlief sich Carlota Bustos Knoblich bereits einen Vorsprung, so dass sie in der Kür erstmals den inzwischen im Training ebenfalls beherrschenden Dreifach-Salchow wagte. Dieser gelang im Wettbewerb nicht ganz, dennoch reichten die Qualität ihres Programms und der Vorsprung für einen ungefährdeten Sieg aus. Für eine positive Überraschung sorgte in gleicher Kategorie aber auch Carina Jabunin (EVK), die mit neuer persönlicher Bestleistung von über 85 Punkten in starker Konkurrenz die Bronzemedaille erzielte. Bereits nach dem Kurzprogramm auf Platz 2 liegend, gelang der 15-Jährigen auch eine nahezu fehlerfreie Kür. Trotz krankheitsgeschwächter Teilnahme erzielte Nicole Heger (SCK) noch den 5. Rang im Gesamtergebnis.

Silber und Bronze für den jüngeren Nachwuchs

Eine Silbermedaille verbuchte Lisa Thomas (EVK) im Wettbewerb der Neulinge Mädchen 2 mit einem der technisch anspruchsvollsten Programme in dieser Kategorie und eroberte sich erneut einen Platz auf dem Podest. Bei den jüngsten Landesmeisterschaftsteilnehmerinnen gelang Olesya Ray (EVK) in der Altersklasse 6/7 der Mädchen erneut ein schöner Erfolg. Nach ihrem Sieg beim Ina Bauer-Pokal sicherte sie sich im Feld der jüngsten NRW-Talente den Bronzerang und damit auf Anhieb ihre erste Landesmeisterschaftsmedaille.

Erfolge für die Jungen

In der Kategorie der AK 10/11 Jungen erzielte Nikita Remeshevskiy (SCK) nach Platz 2 im Kurzprogramm und in der Kür die Silbermedaille. Einen weiteren Erfolg und eine Medaille in den Jungenkategorien sicherte sich auch Edwin Anisimovs (EVK) in der gut besetzten Altersklasse 8/9 mit der Bronzemedaille. Jonas Schwitalla (EVK) gewann den Kürwettbewerb der Neulinge Jungen 1.

Knapp am Podest vorbei

In der höchsten Startkategorie der Damen, Junioren Damen, verpasste Fiona Meisgen (EVK) nach Platz 3 im Kurzprogramm mit Platz 4 im Gesamtergebnis das Podest. Sie musste hier den stark aufholenden Konkurrentinnen aus Essen und Dortmund den Vortritt lassen. Zwar glänzte die 16-Jährige mit Höchstnoten in den Pirouetten und ihrer läuferischen Präsenz, verlor aber wertvolle Punkte auf die Konkurrenz durch Unsicherheiten in den Sprungelementen. Ebenfalls erzielten Evelyn Nain (EVK, AK 6/7), Natalie Wisgalla (EVK, Anfänger Mädchen), Lena-Sophie Vehrenberg (SCK, Anwärter Mädchen) und Nathalie Grund (EVK, AK 10/11 Mädchen) nach sehr guten Leistungen und spannenden Entscheidungen jeweils den 4. Platz und verpassten nur knapp einen Platz auf dem Treppchen. Nathalie Grund überzeugte insbesondere durch das zweitbeste Kurzprogramm in ihrer Kategorie.

Starke Konkurrenz in der Nachwuchsklasse - Lotta Horrix erfüllt Kadernorm

In der stark besetzten Nachwuchsklasse der Mädchen mit 25 Teilnehmerinnen, darunter 7 Krefelderinnen, ging es besonders spannend zu. Nur minimale Punkteabstände trennten hier die Platzierten, so dass die Entscheidungen am Ende sehr eng ausfielen. Hier gelang Lotta Horrix (EVK) ein besonderer Erfolg. Sie erzielte mit Platz 7 überraschend das beste Krefelder Ergebnis und sicherte sich hier mit neuer persönlicher Bestleistung von mehr als 66 Punkten bereits frühzeitig auch die Landeskadernorm für die Saison 2016/2017.

Ergebnisse in der Gesamtübersicht:

AK 6/7 Mädchen:

3. Olesya Ray (EVK)

4. Evelyn Nain (EVK)

8. Alexandra Bershak (EVK)

AK 8/9 Jungen:

3. Edwin Anisimovs (EVK)

AK 10/11 Mädchen:

4. Nathalie Grund (EVK)

12. Josefine Brüggen (EVK)

AK 10/11 Jungen:

2. Nikita Remeshevsky (SCK)

Nachwuchs Mädchen:

7. Lotta Horrix (EVK)

8. Xenia Rymarev (EVK)

13. Emma Schülke (EVK)

14. Carolin Lethen (EVK)

15. Christina Fitz (EVK)

16. Alesia Rennella (EVK)

19. Alexandra Rymarev (EVK)

Jugend Damen:

1. Carlota Bustos Knoblich (SCK)

3. Carina Jabunin (EVK)

5. Nicole Heger (SCK)

Junioren Damen:

4. Fiona Meisgen (EVK)

Anwärter Mädchen:

4. Lena-Sophie Vehrenberg (SCK)

18. Lena Biermann (EVK)

22. Britt Wetzler (EVK)

Anfänger Mädchen:

4. Natalie Wisgalla (EVK)

10. Christina Wunsch (EVK)

12. Katia Thomas (EVK)

14. Eva-Marie Werling (EVK)

16. Lara Pogacs (EVK)

22. Luisa Schüller (EVK)

Neulinge 1:

10. Sophia Westenrieder (EVK)

Neulinge 1 Jungen:

1. Jonas Schwitalla (EVK)

Neulinge 2:

2. Lisa Thomas (EVK)

11. Laura Paffen (EVK)

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos