Hessenpokal 2013: Pokalgewinn und DNM-Qualifikation

Krefelder Junioren Damen holen Gold und Silber beim Hessenpokal
Lia Berdichewski schafft DNM-Qualifikation

Die Krefelder Eiskunstläufer-/innen vom Eissport-Verein Krefeld und vom Schlittschuh-Club Krefeld kehrten mit Treppchenerfolgen und sehr guten Einzelleistungen vom Hessenpokal, der in diesem Jahr in Darmstadt ausgerichtet wurde und von starken Teams u. a. aus Baden-Württemberg, Berlin, Bayern und Hessen besucht wurde, zurück. Dabei erzielten Fiona Meisgen (EVK) und Antonia Storm (SCK) in der zweithöchsten nationalen Startkategorie den ersten und zweiten Platz auf dem Podest und holten sich damit den Gold- und Silberpokal nach Krefeld.

Zudem sicherte sich die 13-jährige Fiona Meisgen bei ihrem erst zweiten Start in der Juniorenkategorie mit 86,19 Punkten im Gesamtergebnis überraschend die erste von zwei geforderten Qualifikationsnormen für die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft. Auch wenn Doppelaxel und Dreifach-Toelopp noch nicht vollendet waren, überzeugte die jüngste Starterin dieses Wettbewerbs mit zwei sehr flüssigen und im weiteren Verlauf fehlerfrei vorgetragenen Programmen und erzielte damit Platz eins auf dem Podest. Antonia Storm überzeugte insbesondere mit einem blitzsauberen Doppelaxel im Kürwettbewerb und holte sich damit gleich dahinter den Silberplatz. In der Jugendklasse der Damen konnte sich Lia Berdichewski (EVK) über die im Gesamtergebnis erzielten 82 Punkte (Platz 7) freuen, denn mit dem erzielten Punktestand hat sich die 14-jährige Krefelderin bereits schon jetzt für die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft im Januar 2014 für einen Start in der Jugendklasse Damen qualifiziert.

In der Nachwuchskategorie Damen U13 erzielte Celine Alexy (EVK) mit über 60 Punkten ihr bisher bestes Resultat und belegte mit Platz 13 einen guten Platz im Mittelfeld der nationalen Konkurrenz. Christina Fitz erzielte mit knapp 56 Punkten Platz 20. Bei den Nachwuchs Herren U13 landete der 11-jährige Jimmy Atila als jüngster Starter nach Kurzprogramm und Kür auf Rang fünf. Den drei Nachwuchsstartern diente der Hessenpokal insbesondere der letzten Wettbewerbsvorbereitung für die nun anstehenden Qualifizierungswettbewerbe in der Nachwuchsklasse für eine mögliche Teilnahme bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften. Dem entsendeten Krefelder Team gehörte als jüngste Teilnehmerin in der Anfängerkategorie auch Josefine Brüggen an. Sie belegte hier im Feld der nationalen Konkurrenz den 17. Platz.

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos