Ruhr Cup 2013: Saisonauftakt für Krefelder Eiskunstläufer

Lia Berdichewski auf dem Treppchen

Der in diesem Jahr als Bundeskadernachweiswettbewerb ausgeschriebene Ruhr Cup 2013 lockte zahlreiche Eiskunstläufer-/innen aus ganz Deutschland nach Essen. Einige der besten Deutschen Nachwuchshoffnungen trafen hier aufeinander und boten hochkarätige Wettbewerbe.So stellten sich auch einige Eiskunstläuferinnen vom Eissport-Verein Krefeld und vom Schlittschuh-Club Krefeld gleich zum Saisonauftakt zum ersten Kräftemessen der nationalen Konkurrenz. Die beste Platzierung aus Krefelder Sicht und den dritten Platz auf dem Treppchen erzielte Lia Berdichewski (EVK) in der Jugendklasse der Damen.

 

Mit 76,75 Punkten nach gutem Kurzprogramm und gelungener Kür erfüllte sie zudem auch die erste von zwei geforderten Punktenormen für eine mögliche Teilnahme bei den kommenden Deutschen Nachwuchsmeisterschaften. In der zweithöchsten Startkategorie der Junioren Damen fuhr Debütantin Fiona Meisgen hier das beste Ergebnis aus Krefelder Sicht ein. Leider stürzte die 13-Jährige im ersten Wettbewerbsanlauf beim Doppelaxel und beim Dreifach-Toelopp, ansonsten zeigte sie zwei souveräne Auftritte und sie erzielte mit 82,24 Punkten und Platz 8 einen gelungenen Einstand in der Juniorenklasse. In der Nachwuchsklasse der Damen U13 belegten Celine Alexy und Carina Jabunin die Plätze 12 und 15. Trotz fehlerfreier Programme mussten die beiden Läuferinnen u. a. der starken Konkurenz aus Berlin, Sachsen und Baden-Württemberg den Vortritt lassen. In den jüngeren Startkategorien hinterließ die talentierte Krefelderin Xenia Rymarev bei den Neulingen Mädchen einen sehr guten Eindruck, sie lag nach dem Kurzprogramm sogar zwischenzeitlich auf dem Bronzerang und glänzte hier mit der besten Wertung in den Programmkomponenten (B-Note). Im Endergebnis erzielte sie in der starken Konkurrenz einen beachtlichen 4. Platz. Jule Groenert und Julia Pelle belegten die Plätze 15 und 18. Im Kürwettbewerb der Anfängerklasse behauptete sich die 10-jährige Lotta Horrix sehr gut und belegte nach einem fast fehlerfreien Programm den fünften Platz. Carolin Lethen belegte hier den 10. Platz. 

 

 

 

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos