Wiehlpokal: Glänzender Auftritt der Krefelder Eiskunstläufer

Beim diesjährigen Wiehlpokal glänzten die Eiskunstläufer des Eissport-Vereins Krefeld und des Schlittschuh-Clubs Krefeld mit zum Teil hervorragenden Leistungen und kehrten mit insgesamt neun Podestplätzen und guten Platzierungen aus Wiehl zurück. Herausragend dabei auch der Auftritt der Juniorenstarterin Antonia Storm vom SCK, der erstmals endlich der lang ersehnte Doppel-Axel sauber gelang. Die Sportlerinnen des EVK und SCK freuten sich gemeinsam mit und für Antonia.

Die Eiskunstläufer des Eissport-Vereins Krefeld präsentierten sich mit 5 Podestplätzen und weiteren guten Platzierungen äußerst erfolgreich.

 

In der Nachwuchsklasse der Damen U15 sicherte sich Lia Berdichewski (EVK) nach langer Wettkampfpause und zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften mit einer guten Leistung und vor allem mit sehr guten Doppelsprüngen in beiden Programmen den 3. Platz (59,50 Pkte.) auf dem Podest. Bei den Neulingen Mädchen glänzte Celine Alexy vom EVK mit zwei sehr guten Programmen und holte hier unangefochten und souverän den Sieg mit 59,08 Punkten. Damit ist die 11-jährige Kadersportlerin bestens für die Nachwuchsklasse gerüstet, die dazu erforderliche Kürklasse 3 hat sie bereits abgelegt. Ebenso gelang Christina Fitz (EVK)  direkt dahinter mit dem 2. Platz ein sehr schöner Erfolg und sie erzielte mit 55,64 Punkten ebenfalls Saisonbestleistung. Die Sportlerin überzeugte insbesondere durch eine hohe Punktzahl bei den Programmkomponenten ("B-Note").

2013_wiehlpokal

Bei den Neulingen Jungen überzeugte wieder einmal Jimmy Atila (EVK) mit ebenfalls zwei sehr guten Programmen, in denen er mit guten Doppelsprung-Kombinationen und gelungenen Pirouetten mit großem Abstand den 1. Platz erzielte. In den jüngeren Alterskategorien, die am Vortag ausgetragen wurden, gab es noch einen weiteren Erfolg für den EVK.In der Kategorie der Kunstläufer Mädchen sicherte sich mit guter Leistung und gestandenem Doppel-Salchow die Sportlerin Josefine Brüggen (EVK) den dritten Platz auf dem Podest.

Mit einem 4. Platz (63,02 Pkte.) in der Nachwuchsklasse der Damen U13 von Fiona Meisgen, dem 7., 8. und 9. Platz von Alesia Rennella, Carina Jabunin und Julia Eichmann rundeten die Sportler das gute Gesamtergebnis ab.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern zu ihren gezeigten Leistungen!

 

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos