Waldstadtpokal Iserlohn: Xenia Rymarev und Darja Shunitsev holen den Sieg!

Hervorragende Leistungen aller Sportler - Bronze für Alexandra Rymarev

Das Team der EVK-Sportlerinnen um Trainerin Elena Pickmann kehrte mit sehr schönen Ergebnissen, Podestplätzen und guten Leistungen vom Waldstadtpokal in Iserlohn zurück. Der am 19.01.2013 ausgerichtete Wettbewerb war ein gutes Pflaster für die EVK-Starter.

Bei ihrem letzten Start in der Kategorie Anfänger glänzte die 10-jährige Xenia Rymarev im starken Feld der 22 Teilnehmer. Mit ihrer insgesamt sehr guten Kür, in der sie auch einen gelungenen Doppel-Lutz und Doppel-Flip präsentierte, ebenso eine Doppel-Rittberger/Doppel-Rittberger-Kombination zeigte sowie Pirouetten mit sehr hohem Level drehte, war ihr der Sieg hier nicht zu nehmen. Ein schöner Abschied für die 10-jährige Kadersportlerin aus der Anfängerkategorie, die nun beim nächsten Wettbewerb erstmalig schon in der Kategorie Neulinge Mädchen starten wird. Ebenso beeindruckend der Auftritt von Darja Shunitsev, die in der Kategorie der Kunstläufer Mädchen in einer fehlerfreien Kür souverän und sauber die geforderten Axelsprünge zeigte, ebenso auch den geforderten Doppelsprung, hier sogar den Doppel-Rittberger zeigte. Mit dieser bisher besten Saisonleistung zeigte sich die 9-jährige Leistungssportlerin sehr gut für die kommenden Wettbewerbe und für die NRW Landesmeisterschaften gewappnet. Einen weiteren Podesterfolg gab es für die jüngere Schwester von Xenia Rymarev. Alexandra Rymarev komplettierte den Erfolg mit einem sehr schönen 3. Platz in der Kategorie Figurenläufer Mädchen. Mit einem gelungenen Axel und sehr schönen Pirouetten überzeugte das 8-jährige Talent vor allem auch mit ihrer fröhlichen Ausdrucksstärke auf dem Eis.

Die weiteren Sportlerinnen des EVK belegten in ihren Kategorien mit guten Leistungen ebenfalls noch sehr gute Plätze. Bei den Kunstläufer Mädchen erzielte Emily Egeler Platz 5 und Carolin Lethen Platz 8, die beide ebenfalls sehr gut und nahezu fehlerfrei ihre Kür und ihre Sprünge präsentierten. Bei den Figurenläufer Mädchen holte sich Natalie Wisgalla den 9. Platz. Bei den Anfänger Mädchen erzielte die noch etwas von einer Erkältung angeschlagene Jule Groenert einen guten 11. Platz. Der erfolgsgewohnten Sportlerin fehlten hier noch einige Kraftreserven.

Der EVK gratuliert herzlich zu den gezeigten Leistungen und Ergebnissen.

 

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos