NRW Trophy for Synchronized Skating in Neuss -Premiere in NRW

Formationswettbewerb "Mixed-Age" mit Teilnehmern aus acht Nationen – Team Krefeld mit guter Leistung im Internationalen Feld auf Rang 13

Event- und Partystimmung auf dem Eis und auf den Rängen in der Neusser Eishalle – Über 200 Sportler aus 8 Nationen präsentieren gemeinsam einen Flashmob zur Eröffnung

RP Bericht vom 28.03.2012

RP_28.03.2012_Formation_NRW_Trophy_SYS

 

Der Neusser Schlittschuhklub richtete erstmalig am vergangenen Wochenende einen bisher auch in NRW einmaligen Wettbewerb aus. Am 24. März trafen sich im Anschluss an den Quirinuspokal 15 Formationsteams auch insgesamt 8 Nationen zum internationalen Wettbewerb „NRW Trophy for SYS“ in der Kategorie „Mixed-Age“ Synchronized Skating. Das Formationseislaufen oder Synchron-Eiskunstlaufen ist die jüngste (vom internationalen Eissportverband ISU anerkannte) Disziplin im Eiskunstlaufen. Synchroneiskunstlauf vereint die Sportarten Eistanz, Paarlauf und Einzellauf ineinander. Schnelligkeit, Akkuratheit, komplizierte Formationen und anspruchsvolle Schrittfolgen sind charakteristisch für diese Sportart. Über 200 Teilnehmerinnen aus 15 Teams traten vor den Augen des internationalen Preisgerichtes an. Der Wettbewerb wurde als großes Event präsentiert, startete mit einem Flashmob aller Teams auf dem Eis und wurde von den vielen zu hunderten angereisten Fans aus Belgien, England, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Schweiz und Deutschland  unterstützt. Trotz der strengen Wettbewerbsdurchführung herrschte am vergangenen Wochenende große Partystimmung in der Neusser Eishalle. Das Team Krefeld vom Eissport-Verein Krefeld reiste ebenfalls mit großem Fanblock an. Das Krefelder Formationsteam unter Leitung von Trainerin Elena Pickmann, die ihre langjährige Erfahrung aus ihrer Holiday on Ice Karriere für die weitere Entwicklung des Krefelder Teams einbringen möchte, wurde erst 2010 gegründet und bestritt nun mit dem Auftritt in Neuss erst seinen dritten Wettbewerb. Mit einer guten Leistung präsentierte sich das Team Krefeld und erzielte bei seinem ersten Start in dieser Saison einen achtbaren 13. Platz und konnten sich im technischen Bereich gegenüber dem Vorjahr weiter verbessern. Die Neusser Formation startete bereits im Jahr 2009 und schaffte in dieser Saison erstmalig den Anschluss an die führenden Nationen. Sie erzielten erfolgreich die Bronzemedaille. Bisher stellen die Eiskunstlaufvereine NSK Neuss und EV Krefeld bislang noch die einzigen Teams in der Kategorie „Mixed Age“ in NRW. Unschlagbar war dahingegen die Formation aus der Schweiz. Mit einer atemberaubenden und schnellen Präsentation sowie fast akrobatischen Elementen in der Choreographie erzielten sie mit Abstand die meistern Punkte.

Der Eissport-Verein Krefeld möchte auch zukünftig diesen Teamsport des Eiskunstlaufens weiter vorantreiben und fördern, der vielen jugendlichen Eiskunstläufern die Chance bietet, ihre eisläuferischen Fähigkeiten in einem Team weiter entfalten und präsentieren zu können. Das Team Krefeld setzt sich dabei sowohl aus erfahrenen Vereinssportlerinnen als auch aus ehemaligen Wettkampf- und Leistungssportlerinnen zusammen.

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos