Erfolgreiche Eiskunstläufer beim Wiehlpokal 2012

 


Josefine Brüggen, Julia Pelle, Jimmy Atila und Fiona Meisgen gewinnen Wiehlpokal

Beim diesjährigen Wiehlpokal vom 27. bis 28.01.2012, an dem mehr als 270 Eiskunstläufer aus NRW teilnahmen, erzielten die Krefelder Eiskunstläufer wieder hervorragende Ergebnisse.
Insgesamt sicherten sich dabei die Sportler-/innen des Eissport-Vereins Krefeld 7 Treppchenplätze und einige gute Platzierungen.

Den ersten Platz holte sich in der Kategorie Nachwuchs Damen U13 die 12-jährige Fiona Meisgen vom EVK. Nach dem Kurzprogramm lag sie mit Platz 4 noch zurück. Im Kürwettbewerb holte sie dann mit der besten Kürleistung auf insgesamt 65,37 Punkten auf und sicherte sich damit den ersten Platz. In der Kategorie Anfänger Jungen 6 überzeugte der 8-jährige Jimmy Atila wieder einmal das Preisgericht mit einer sehr guten Leistung und holte sich mit einer anspruchsvollen Leistung abermals den ersten Platz. Ihr bisher erfolgreichstes Saisonergebnis erzielte die 10-jährige Julia Pelle in der Kategorie Anfänger Mädchen. Hier musste sie sich der starken Konkurrenz von 20 Teilnehmerinnen stellen.

Als eine der Wenigen in der von Stürzen durchzogenen Anfängerkategorie präsentierte Julia ein sauberes und fehlerfreies Programm mit einer gelungenen Choreographie auf Latino-Pop. Damit erzielte sie einen tollen ersten Platz. Bei den jüngsten war die 8-jährige Josefine Brüggen ebenfalls erfolgreich. Sie präsentierte ihre in der Kategorie Freiläufer 2 präsentierte Minikür fehlerfrei und holte sich damit ebenfalls den Sieg in dieser Kategorie. Gleich dahinter erzielte die erst 7-jährige Natalie Wisgalla mit einer ebenfalls fehlerfreien Leistung einen schönen zweiten Platz.
Ebenfalls einen Platz auf dem Podest sicherte sich Joel Koba in der Kategorie Neulinge Jungen. Hier belegte er nach Platz 2 im Kurzprogramm und nach Platz 2 in der Kür auch im Gesamtergebnis einen guten zweiten Platz. In der Kategorie der Kunstläufer Mädchen zeigte die 9-jährige Bezirkskadersportlerin Jule Groenert trotz eines vergessenen Elementes eine gute Leistung und rundete mit dem dritten Platz in einer starken Konkurrenz das sehr gute Gesamtergebnis ab.  
Die weiteren Ergebnisse:
Nachwuchs Damen U13:
Lia Berdichewski, 6. Platz
Anfänger Mädchen:
Celine Alexy, 4. Platz
Carina Jabunin, 9. Platz
Julia Eichmann, 12. Platz
Louisa Kori-Lindner, 13. Platz
Alesia Rennella, 14. Platz
Freiläufer Mädchen 2:
Emelie Groenert, 5. Platz

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos